Tanzhaus Graz

Das Tanzhaus Graz wird ein Ort , an dem unterschiedliche Tanzstile aufeinandertreffen, der zum Austausch anregt und die Tanzszene auf Grund einer Gemeinsamkeit näher zusammenführt: Der Liebe zum Tanz.
 
Das Ziel ist es ein möglichst breit gefächertes Tanz- und Bewegungsangebot zu schaffen. Von Tanzstilen der HipHop-Kultur und angrenzenden Stilen wie House, über zeitgenössischen und modernen Tanz, Gesellschafts – und Paartanz, bis zu Körperarbeit, Shiatsu und Yoga ist alles möglich!

Qualität und Vielfalt stehen im gesamten Programm an erster Stelle. Wobei das Tanzhaus nicht nur reguläre Semesterkurse anbieten wird, sondern auch als Trainingsraum, für Tanzveranstaltungen und Feste, Workshops, Seminare und Fortbildungen genutzt werden kann.

Das „Tanzhaus Graz“ ist ein Projekt der beiden Initiatoren Samuel Kirschner und Markus Isopp, sowie der beiden beteiligten Vereine „Let’s Move“ und „Tanz Graz“.

Weitere Infos zum Nachlesen findest du hier: Tanzhaus Graz Konzept

Das Crowdfunding zum Projekt „Ein Tanzhaus für Graz“ ist bereits beendet. Mit Hilfe von 182 Unterstützern und Unterstützerinnen konnten wir 10.422€ sammeln. Jetzt befinden wir uns in der Umsetzungsphase. Alle aktuellen Infos findest du auch auf der Tanzhaus Graz -Homepage www.tanzhausgraz.at